Mein Lebensweg


1960 Geboren und aufgewachsen bin ich in ländlicher Umgebung des Thüringer Waldes.



1978 Zum Hochschulstudium der Psychologie gehe ich an die Friedrich-Schiller-Universität und lerne die "kleine Großstadt" Jena kennen, die eine große Liebe wird.

1985-1990 Ich entscheide mich, die ersten Lebensjahre unserer Kinder intensiv mitzuerleben.

1990-2008 Ich begleite schwerstkranke und schwerstverletzte Patienten am Universitätsklinikum Jena in tausenden von Gesprächen, oft von der Intensivstation bis zu deren Entlassung und darüber hinaus im ambulanten Setting und lerne, was Menschen in Situationen der Hilflosigkeit, des Entsetzens und der erzwungenen, oft plötzlichen Veränderung ausmacht und was hilfreich sowie ihnen wichtig ist.

Zudem arbeite ich in diesen Jahren in der Lehre von angehenden Ärzten, der Fortbildung von Pflegepersonal und an verschiedenen Forschungsprojekten der Medizinischen Psychologie rund um das Thema Traumafolgestörungen und chronische Erkrankungen.

seit 2009 Ich bin hauptberuflich selbständig in eigener Praxis tätig als Psychologische Psychotherapeutin mit Subspezialisierung "Spezielle Psychotraumatherapie", zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatherapie, die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer und die Deutsche Unfallversicherung.